Become our sponsor and display your banner here
Page 3 of 6 FirstFirst 123456 LastLast
Results 21 to 30 of 53

Early 1923 National Socialist Mitglides-Karte, with a twist...

Article about: Hello, This early membership card for the National Sozialistische Partei Deutsch-Oesterreichs is really special to me. I've been interested in very early Austrian NS history for several year

  1. #21

    Default

    Quote by svir View Post
    postcard from my Collection. NSDAP marching 1924 in vienna.

    svir.
    SVIR,

    Thank you for posting your wonderful postcard!

    Can you expound on this particular NS organization marching in the foto? I assume "N.S. Verl." stands for "National Sozialistische Verlage," the title of the publisher that produced the card.

    Thanks again!

    Marcus

  2. # ADS
    Circuit advertisement
    Join Date
    Always
    P
    Many
     

  3. #22

    Default

    Here is a somewhat scarce pin that I recently fit into another thread, from my personal collection.

    Other excellent related thread by Wilhelm Saris:
    What is it. Do you know?

    "Kampfring der Deutsch-Oesterreicher"

    Der Kampfring der Deutschösterreicher im Reich (Hilfsbund/Deutsch-Österreicher) wurde am 5. November 1933 unter Ernst Rauter gegründet, die Gründungsversammlung am 10. Dezember in München abgehalten.
    Quelle
    Folgender Text ist eine Quellenwiedergabe. Unter Umständen können Rechtschreibfehler korrigiert oder kleinere inhaltliche Fehler kommentiert worden sein. Der Ursprung des Textes ist als Quellennachweis angegeben.
    Der ,Kampfring' ist eine Hilfsorganisation der Landesleitung Österreich der NSDAP . Alle Dienststellen der Partei werden angewiesen, den Bestrebungen des Kampfringes entgegenzukommen und diese weitgehendst zu unterstützen. Es ist aber dabei darauf zu achten, dass der Eindruck vermieden wird, als ob der Kampfring von der reichsdeutschen NSDAP aufgezogen werde; er soll sich vielmehr aus den inneren Kräften der im Reich ansässigen Österreicher aufbauen. Diese Information ist vertraulich und nur für die Dienststellen der Partei bestimmt.
    Quelle: Bekanntgabe 6/34, Reichsgeschäftsführer, 22.1.34, in: „Verordnungsblatt der Reichsleitung der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiter-Partei", Folge 64.


    Rough English Translation:

    Fighting Ring of German Austrians in the Reich (auxiliary Bund / German Austrians) was founded on November 5, 1933, by Ernst Rauter, the inaugural meeting was held on 10 December in Munich .

    The, Fighting Ring 'is a charity of the state line Austria, the NSDAP. All departments of the Party are instructed to meet the aspirations of the Kampfring and greatly support. However, it is thereby desired that the impression is to be avoided, as if the battle ring has been raised by the German Reich NSDAP; it should be constructed rather from the internal forces based in the kingdom of Austrians. This information is confidential and intended only for the services of the party.


    Source: notification of 6/34, Empire CEO, 01.22.34, In: "Official Gazette of the national leadership of the National Socialist German Workers' Party", Episode 64th


    Marcus
    Click to enlarge the picture Click to enlarge the picture Click image for larger version. 

Name:	015.jpg 
Views:	14 
Size:	202.7 KB 
ID:	896419   Click image for larger version. 

Name:	016.jpg 
Views:	18 
Size:	156.6 KB 
ID:	896420  

    Click image for larger version. 

Name:	009.jpg 
Views:	18 
Size:	205.7 KB 
ID:	896418  

  4. #23

    Default

    I've had the good fortune to be able to add a bit more to my early National Socialist Kampfzeit collection.

    Even though this is a Paper and Photo forum, I'm adding this very early DNSAP metal, embossed sign. It is in excellent condition and beautifully made. It features the swastika, hammer and oak leaves motif of the earliest National Socialist parties of Austria and the German areas of Czechoslovakia. It is convexed and the insignia and type are embossed and it measures 9 1/4" x 19 5/16".

    I hope you guys like it.


    Click image for larger version. 

Name:	021.jpg 
Views:	35 
Size:	206.6 KB 
ID:	915794Click image for larger version. 

Name:	013.jpg 
Views:	20 
Size:	151.7 KB 
ID:	915796Click image for larger version. 

Name:	017.jpg 
Views:	20 
Size:	169.9 KB 
ID:	915797Click image for larger version. 

Name:	011.jpg 
Views:	21 
Size:	161.7 KB 
ID:	915795

  5. #24

    Default

    Very nice material. The history of the NSDAP/SA/SS and such in Austria prior to 1938 is an excellent theme of great merit.

    It is also an interest of mine. Andreas knows all the threads we have done together on this score.

    There is little in the English language on this period, but the German language material is very, very rich.
    damit, basta.

  6. #25

    Default

    While this is auf Deutsch, it is a simple introduction to the 1st Republic and its lurch into civil war by 1927.

    The second video is on the Staendestaat, i.e. the end of democracy in early 1933 and the Catholic-Fascist oriented state until the Anschluss in March, 1938

    I went to live in Vienna and Salzburg for the summer of 1973, near the Palace of Justice, which was the site of so much drama, and my interlocutor then awakened
    in me a great interest in these years.

    Excellent material.

    https://www.youtube.com/watch?v=n11rBW_x-1k

    https://www.youtube.com/watch?v=n11rBW_x-1k
    Last edited by Friedrich-Berthold; 12-22-2015 at 07:42 AM.
    damit, basta.

  7. #26

    Default

    Click image for larger version. 

Name:	2015-11-12 13.50.30.jpg 
Views:	38 
Size:	215.7 KB 
ID:	915799I spent most of November in Vienna.
    damit, basta.

  8. #27

    Default

    Click image for larger version. 

Name:	9783205784685.jpg 
Views:	14 
Size:	192.0 KB 
ID:	915800The book, bar none, on Nazis in Austria is this one, which is one of the finest books I have ever read on the SS, and I have read most of them since 1969.
    damit, basta.

  9. #28

    Default

    While I do not really like Wikipedia, this is actually very good and useful.

    It will get you going on sources and where to look.


    Geschichte und Forschung

    Hellmut Butterweck: Verurteilt und begnadigt. Österreich und seine NS-Straftäter. Czernin, Wien 2003, ISBN 3-7076-0126-9.
    DÖW, BMUK (Hrsg.): Österreicher und der Zweite Weltkrieg. Österreichischer Bundesverlag, Wien 1989, ISBN 3-215-07350-1.
    Karl Glaubauf: Robert Bernardis – Österreichs Stauffenberg, Statzendorf 1994.
    Neuaufl.: Evangelische Kirche A. u. H. B. in Österreich (Hrsg.): Robert Bernardis (1908–1944), Österreichs Stauffenberg zum ehrenden Gedenken anläßlich seines 100. Geburtsjubiläums. Bearbeitet von Karl Glaubauf und Karl-Reinhard Trauner. Mit einer Einführung von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer. Wien 2008, ISBN 978-3-85073-314-4.
    Siegwald Ganglmair, Oskar Achs, DÖW (Hrsg.): Wien 1938. Jugend & Volk, Wien 1988, ISBN 3-215-07022-7.
    Generaldirektion des Österreichischen Staatsarchivs (Hrsg.): Österreichs Archive unter dem Hakenkreuz. (= Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs, Band 54.) Wien 2010, ISBN 3-7065-4941-7.
    Karl Glaubauf: Die Volkswehr 1918–1920 und die Gründung der Republik. Wien 1993, ISBN 3-901208-08-9.
    Karl Glaubauf, Stefanie Lahousen-Vivremont: Generalmajor Erwin Lahousen, Edler von Vivremont: ein Linzer Abwehroffizier im militärischen Widerstand, Lit Verlag, Münster 2005, ISBN 3-8258-7259-9.
    Judith Götz, Alexander Emanuely Hgg.: März. Literatur und Gedächtnis – März 1938. Ein Lesebuch. Theodor Kramer Gesellschaft, Wien 2011 ISBN 978-3-901602-44-3.
    Clemens Jabloner u. a.: Schlussbericht der Historikerkommission der Republik Österreich. Vermögensentzug während der NS-Zeit sowie Rückstellungen und Entschädigungen seit 1945 in Österreich. Oldenbourg, München 2003, ISBN 978-3-486-56744-1.
    Matthias Pape: Ungleiche Brüder – Österreich und Deutschland 1945–1965. Böhlau, Wien 2000, ISBN 3-412-07200-1.
    Verena Pawlowsky, Harald Wendelin (Hrsg.): Arisierte Wirtschaft (Raub und Rückgabe – Österreich von 1938 bis heute). Mandelbaum, Wien 2005, ISBN 3-85476-161-9
    Anton Pelinka, Erika Weinzierl (Hrsg.): Das große Tabu. Österreichs Umgang mit seiner Vergangenheit. Österreichische Staatsdruckerei, Wien 1997, ISBN 3-7046-1094-1.
    Manfried Rauchensteiner: Der Ruf des Gewissens, in: Viribus Unitis. Jahresbericht 2004 des Heeresgeschichtlichen Museums, Wien 2005, S. 9–20.
    Alkuin Volker Schachenmayr (Hrsg.): Der Anschluss im März 1938 und die Folgen für Kirche und Klöster in Österreich. Forschungsbericht der Arbeitstagung des EUCist in Heiligenkreuz vom 7./8. März 2008. Be&Be-Verlag, 20. Februar 2009, ISBN 978-3-9519898-5-3.
    Hans Schafranek: Sommerfest mit Preisschießen: Die unbekannte Geschichte des NS-Putsches im Juli 1934. Czernin, Wien 2006. ISBN 3-7076-0081-5.
    Manfred Scheuch: Österreich im 20. Jahrhundert. Christian Brandstätter, Wien 2000. ISBN 3-85498-029-9.
    Emmerich Tálos, Ernst Hanisch, Wolfgang Neugebauer (Hrsg.): NS-Herrschaft in Österreich 1938 – 1945. Ein Handbuch. Reihe: Österreichische Texte zur Gesellschaftskritik, 36. Verlag für Gesellschaftskritik, Wien 1988 ISBN 978-3-900351-84-7.
    dies.: NS-Herrschaft in Österreich. Österr. Bundesverlag ÖBV & HPT Hölder-Pichler-Tempsky, Wien 2000. ISBN 3-209-03179-7 (überarb. Neuauflage).
    Karl Vocelka: Geschichte Österreichs. Kultur – Gesellschaft – Politik. Heyne, München 2002. ISBN 3-453-21622-9.
    Wilhelm Baum: Die Freisler-Prozesse in Kärnten, Klagenfurt 2011, ISBN 978-3-902585-77-6.
    Wilhelm Baum: Zum Tode verurteilt. NS-Justiz und Widerstand in Kärnten, Klagenfurt 2012, ISBN 978-3-902585-93-6.

    Augenzeugenberichte

    Carl Szokoll: Die Rettung Wiens 1945 (Die Waffe des Gewissens). Amalthea Signum, Zürich/Leipzig/Wien 2001. ISBN 3-85002-472-5.
    Ella Lingens: Gefangene der Angst – Ein Leben im Zeichen des Widerstandes. Deuticke im Zsolnay Verlag, Wien 2003. ISBN 3-216-30712-3.
    Ceija Stojka: Wir leben im Verborgenen. Erinnerungen einer Rom-Zigeunerin. Picus, Wien 1988. ISBN 3-85452-206-1.
    Viktor Frankl: … trotzdem Ja zum Leben sagen (Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager). dtv, München 1982-97. ISBN 3-423-30142-2.

    Weblinks
    Forschung und Dokumentation

    Eintrag zu Österreich in der Zeit des Nationalsozialismus in: Austria-Forum, dem österreichischen Wissensnetz – online (in AEIOU Österreich-Lexikon)
    Anlaufstelle der Israelitischen Kultusgemeinde Wien für jüdische NS-Verfolgte in und aus Österreich
    Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, umfangreiche Sammlung von wissenschaftlich aufbereiteten Informationen zum Nationalsozialismus in Österreich (siehe auch DÖW)
    DÖW: Namentliche Erfassung der Opfer politischer Verfolgung 1938–1945, Namensdatenbank und Forschungsergebnisse
    Forschungsstelle Nachkriegsjustiz
    Historikerkommission der Republik Österreich, Untersuchungen zu Vermögensentzug während der NS-Zeit sowie Rückstellungen und Entschädigungen seit 1945 in Österreich.
    mauthausen memorial, KZ-Gedenkstätte Mauthausen
    „Überblicke“, österreichische Literatur im Exil
    Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien (VWI)
    Die Entwicklung des Hakenkreuzes
    Die Entwicklung des Judensterns
    Gedenkbuch für die Opfer des Nationalsozialismus an der Universität Wien 1938

    Dokumente, Gesetzestexte und Verordnungen

    Verfassung des Bundesstaates Österreich („Maiverfassung“) (24. April/1. Mai 1934)
    Hoßbach-Protokoll (5. November 1937)
    Weisung des Obersten Befehlshabers der Wehrmacht Adolf Hitler für den bewaffneten Einmarsch der Wehrmacht in Österreich („Unternehmen Otto“) (11. März 1938) 1
    Ausführungsanweisung des Oberkommandos der Wehrmacht zur Weisung des Obersten Befehlshaber der Wehrmacht Adolf Hitler für den bewaffneten Einmarsch der Wehrmacht in Österreich („Unternehmen Otto“) (11. März 1938) 1
    Bundesverfassungsgesetz über die Wiedervereinigung Österreichs mit dem Deutschen Reich (BGBl. Nr. 75/1938) (13. März 1938)
    Reichsgesetz über die Wiedervereinigung Österreichs mit dem Deutschen Reich (Reichsgesetzblatt 1938 I S. 238) (13. März 1938) 1
    Verordnung über die Einführung des Gesetzes zum Schutze der nationalen Symbole im Lande Österreich (2. Juli 1938) 1
    Verordnung über die deutsche Staatsangehörigkeit im Lande Österreich (3. Juli 1938) 1
    Gesetz über die Verantwortlichkeit von Mitgliedern ehemaliger österreichischer Bundes- und Landesregierungen und ihrer Helfer (17. August 1938) 1
    Gesetz über den Aufbau der Verwaltung in der Ostmark („Ostmarkgesetz“) (Memento vom 21. August 2004 im Internet Archive) (14. April 1939) PDF (86 kB)
    Moskauer Deklaration (Memento vom 22. März 2007 im Internet Archive) (1. November 1943)
    Proklamation über die Selbständigkeit Österreichs (St. G. Bl. 1/1945) (27. April 1945)
    Militärische Kapitulationsurkunde (8. Mai 1945) 1
    Verfassungsgesetz vom 8. Mai 1945 über das Verbot der NSDAP (Verbotsgesetz) (St. G. Bl. 13/1945) (8. Mai 1945)
    Staatsvertrag betreffend die Wiederherstellung eines unabhängigen und demokratischen Österreich (15. Mai 1955)

    1 in: documentArchiv.de (Hg)

    Gesprochene Wikipedia Dieser Artikel ist als Audioversion verfügbar:
    damit, basta.

  10. #29

    Default

    This next piece is a HUGE photo-portrait of a (I think) Gaugeschaftsfuehrer. He is wearing his WW1 medals (anyone know what these are?) and the 1929 Nuremberg Rally badge, as well as a NSBO membership pin. At first I thought he was wearing his SS uniform with PL armband, but looking carefully at his kepi, you can see the Officer's braid chincord of an NSDAP PL kepi. What's really weird is his wearing an SS enlisted/nco belt buckle.
    I hope that someday I might be able to identify this fellow.

    More to come in a few days.

    Marcus
    Click to enlarge the picture Click to enlarge the picture Click image for larger version. 

Name:	023.jpg 
Views:	21 
Size:	195.4 KB 
ID:	915801   Click image for larger version. 

Name:	024.jpg 
Views:	12 
Size:	189.1 KB 
ID:	915802  

    Click image for larger version. 

Name:	025.jpg 
Views:	24 
Size:	190.8 KB 
ID:	915803   Click image for larger version. 

Name:	026.jpg 
Views:	12 
Size:	214.9 KB 
ID:	915804  

    Click image for larger version. 

Name:	027.jpg 
Views:	16 
Size:	272.5 KB 
ID:	915805  

  11. #30

    Default

    Revanchsim and irredentism are two of my most favorite words, and not without some relevance to our troubled world.

    I collect black SS caps of early date, and I also teach about all of this, so it is a hobby horse of mine.

    Take good care of your treasures. They deserve a good home as they are very rare and important.

    Much more so than most of the things we see on this site.
    damit, basta.

Page 3 of 6 FirstFirst 123456 LastLast

Similar Threads

  1. Question Are these women members of the BDM or the National Socialist Party?

    In Photos - Papers - Propaganda of the Third Reich
    12-23-2015, 03:41 PM
  2. ANSL - American National Socialist League

    In Non-Combat Uniforms and related insignia of the Third Reich
    01-11-2014, 06:17 PM
  3. Dutch National Socialist booklet !

    In Photos - Papers - Propaganda of the Third Reich
    10-10-2013, 11:46 PM

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •